Raucherentwöhnung mit Hypnose

von Glatz Marco

Hypnose für Raucherentwöhnung

Nie wieder Rauchen und das mit leichtigkeit

Das Rauchen von Zigaretten ist ein enormer Risikofaktor. Die Inhaltsstoffe erhöhen die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens an Krebs zu erkranken, eine Thrombose zu kriegen, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden. Experten zufolge sind Zigaretten für rund 90 Prozent aller Lungenkrebserkrankungen verantwortlich und für 30 Prozent der koronaren Herzerkrankungen. Bereits nach den ersten Zigaretten spüren Sie, wie Ihr Mund austrocknet, Ihre Augen gereizt sind, sich der Geschmacksinn verschlechtert und die Mundschleimhaut zu Entzündungen neigt.

Du könntest natürlich die 10 Tipps von Welt der Wunder durchgehen, oder du willst zum Rauchen aufhören. Wenn du wirklich aufhören willst solltest du weiter lesen und nutzt deine Raucherentwöhnung mit Hypnose.

hypnose raucherentwöhnung

Rauchfrei: Ihr Körper dankt es Ihnen

Wer nicht mehr raucht, wird sofort von seinem Organismus belohnt: Nach 20 Minuten reduziert sich der Pulsschlag, Hände und Füße werden besser durchblutet. Der Körper braucht ganze acht Stunden um nach einer Zigarette so viel Kohlenmonoxid neutralisiert zu haben, dass Ihr Blut wieder die gewohnte Menge Sauerstoff aufnehmen kann. Drei Tage nach der Zigarette fällt das Herzinfarktrisiko, Ihr Geruchs- und Geschmackssinn verbessert sich erheblich. Weitere 2 Wochen bis 3 Monate später spüren Sie eine deutlich bessere Leistungsfähigkeit. Ab dem neunten Monat ist Ihr Immunsystem stärker und nach einem Jahr hat sich Ihr Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, um 50 Prozent reduziert.
Das Rauchen aufzugeben, lohnt sich damit erheblich. Ihre Gesundheit verbessert sich stetig und auch Ihr Wohlempfinden steigt.

Warum die Rauch-Freiheit so schwer ist

Wenn es so einfach wäre, die Zigarette einfach beiseite zu legen, würde wohl niemand jahrelang rauchen. Man bezeichnet die Nikotinsucht nicht umsonst als eine Sucht. Dem Nikotin gelingt es, über die Atmung ins Gehirn zu gelangen. Hier kann es die Blut-Hirn-Schranke überwinden und das Gehirn beeinflussen. So sorgt es unter anderem für die Ausschüttung unterschiedlichster Botenstoffe, wie zum Beispiel Dopamin oder Endorphine. Sie fühlen sich ruhiger und zufriedener. Kein Wunder also, dass Zigaretten schnell zur Abhängigkeit führen. Aufgrund der gesundheitlichen Auswirkungen sollten Sie jedoch darüber nachdenken, das Nikotin aus Ihrem Leben zu verbannen.
Die Nikotinsucht legt schon nahe, warum die Raucherentwöhnung so schwer ist. Es treten psychische und physische Entzugserscheinungen auf. Dafür hat die Tabakindustrie eine vermeintliche Lösung gefunden: Das Nikotinpflaster. In Studien wurde die Nutzlosigkeit solcher Pflaster nachgewiesen. Wissenschaftlern zufolge zählt vor allem der eigene Wille, um die Glimmstängel loszuwerden. Genau dieser wird in einer Hypnosesitzung effizient genutzt. Damit findet Ihre Raucherentwöhnung durch die Verwendung Ihrer eigenen persönlichen Ressourcen statt. Weitere Hilfsmittel, wie ein Pflaster, dass nur die Symptome, nicht aber die Ursachen bekämpft, sind nicht notwendig.

Siegel Hypnocoach Certified Hypnotist

Mit Entspannung rauchfrei sein

Aber Sie sind nicht allein in Ihrem Kampf gegen das Nikotin. Eine Hypnose kann Ihnen dabei helfen, rauchfrei zu werden. Das Verfahren ist komplett schmerzlos und lindert Ihr Verlangen nach Zigaretten. Dabei setzt es mit der Raucherentwöhnung im Unterbewusstsein an. Mithilfe einer Hypnose zur Raucherentwöhnung werden die individuellen, inneren Kraftreserven mobilisiert. Ziel der Hypnose ist es, die nicht bewusst wahrgenommenen Fähigkeiten des Patienten zu stärken. Im Rahmen der Sitzungen wird die Motivation, Nichtraucher zu werden, gefördert. Durch die Hypnose nimmt der Klient Zigaretten plötzlich als unbedeutend wahr. Die psychischen und physischen Entzugserscheinungen werden gelindert. Im Fokus der Hypnosesitzungen steht vor allem die Raucherentwöhnung. Darüber hinaus wird jedoch auch einer Gewichtszunahme vorgebeugt. Damit erhalten Sie alle notwendigen Werkzeuge auf dem Weg in Ihr rauchfreies Leben und das entspannt in einer Hypnose.

Ohne Rauchen die Gesundheit verbessern

Die Hypnose zur Raucherentwöhnung bietet zahlreiche Vorteile: Ihre Lebenserwartung steigt durch den Zigarettenverzicht deutlich und die Gefahr sinkt, dass Sie an einer von 11 Krebserkrankungen erkranken, die sich auf die Inhaltsstoffe einer Zigarette zurückführen lassen. Durch eine bessere Durchblutung verschönert sich die Haut. Insgesamt werden Sie sich fitter, leistungsfähiger, gesünder fühlen und auch seltener an einem Infekt erkranken. Neben dem gesundheitlichen Profit, freut sich der Geldbeutel. Durch die hohen Steuern ist das Rauchen ein kostspieliges Unterfangen. Bei einem Konsum von 20 Zigaretten am Tag kommen jährlich ganze 1500 Euro zusammen. Sobald Sie rauchfrei sind, können Sie quasi jedes Jahr in den Urlaub fahren.

Wie eine Hypnose zur Raucherentwöhnung bei mir funktioniert

  1. Eine Hypnose zur Raucherentwöhnung läuft in der Regel in vier Sitzungen ab. In jeder Sitzung wird ein anderes Thema besprochen.
  2. Sitzung: Bevor es richtig losgeht, findet eine Anamnese statt. Diese ist notwendig, um alle wichtigen Informationen rund um Ihren Zigarettenkonsum zu erfassen. Darüber hinaus lernen Sie in der ersten Sitzung die Trance kennen.
  3. Sitzung: Die zweite Sitzung dreht sich um die Frage, warum Sie überhaupt rauchen und was Sie dabei empfinden.
  4. Sitzung: Hier ist es Zeit sich zu verabschieden. Und zwar von den Zigaretten. Begrüßen Sie Ihr neues, rauchfreies, gesundes Leben.
  5. Sitzung: Die letzte Sitzung fokussiert sich auf Ihre rauchfreie Zukunft. Ziel ist es, die erworbene Rauchfreiheit zu festigen.


Die Hypnosesitzungen in Wien finden nicht in der Gruppe statt. Für ein solches Unterfangen sind Einzelsitzungen notwendig. Nur durch eine individuelle Behandlung ist es möglich, auf die persönlichen Bedürfnisse, Hintergründe und Ursachen einzugehen. Gemeinsam mit dem Patienten wird die bestmögliche Lösung gesucht und der Weg ins rauchfreie Leben geebnet.

Eine Hypnose kann Sie somit effizient dabei unterstützen, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Gleichzeitig lassen sich eventuelle Nebenwirkungen, wie eine Gewichtszunahme, kontrollieren.

Einen Kommentar schreiben